Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion
Logo der Christy Brown Schule

ELTERN-NEWSLETTER

Duisburg, den 22.11.2018

.

ELTERN-NEWSLETTER NR. 7

.

Liebe Eltern der Christy-Brown-Schule,

die Feier zu St. Martin am letzten Mittwoch war aus unserer Sicht mehr als gelungen und ein toller Erfolg! Dank der vielen Essensspenden hatten wir ein Buffet, das seinesgleichen sucht – wir sind noch immer sprachlos von der Vielfalt, den tollen Geschmäckern und der Kreativität der Speisen! Es war toll – einen riesengroßen Dank an alle fleißigen Köchinnen und Köche, an alle Helferinnen und Helfer, an die großen und kleinen Esser!

Danke - Merci - Thank you - Falemnderit - Shukraan - Hvala - Dhanyavaad - Grazie – Gomabseubnida - Spas dikim - Dank u wel - Spasibo - Gracias - Teşekkürler - Díky


Es fehlen bestimmt noch ganz vielen Sprachen – schicken Sie uns das Danke in Ihrer Sprache, zum Beispiel per Mail an cbs-schulpflegschaft@web.de oder über den Abschnitt unten. Es wäre toll, wenn wir das Danke in allen Sprachen, die an unserer Schule vertreten sind, zusammenbringen könnten.

Durch den Verkauf der Speisen und Getränke haben wir einen Erlös von 485,58 Euro für die Kasse „Feste und Feiern“ eingenommen. Die nächsten kleineren Projekte sind schon in Arbeit – so wird zum Beispiel für die Vorweihnachtszeit von einer Mutter ein großer Adventskranz gebunden, der die Pausenhalle schmücken wird. Material und Zubehör finanzieren wir aus der Kasse „Feste und Feiern“. Jeden Montag in der Adventszeit findet übrigens von 8.30 Uhr bis 9.00 Uhr in der Pausenhalle ein Adventssingen statt, zu dem alle Klassen zusammen kommen. Kommen Sie doch auch vorbei und singen Sie mit – nebenbei können Sie den Adventskranz bewundern.

.

Ein paar Fragen noch in eigener Sache für das Organisationskomitee St. Martin:

Wie hat Ihnen die Feier gefallen? Wie fanden Sie den zeitlichen Ablauf? Haben Sie Ideen oder Verbesserungsvorschläge für das nächste Jahr? Alles wie immer gerne per Mail oder über Ihre Klassenpflegschaftsverteter, die Ihre Anregungen in unsere WhatsApp-Gruppe schreiben können.


.

Ihre Sylvia Nowak und Melanie Pfefferle für die Elternpflegschaft

.

Duisburg, den 7.11.2018

.

ELTERN-NEWSLETTER NR. 6

.

Liebe Eltern der Christy-Brown-Schule,

unsere gemeinsame Feier zu Sankt Martin rückt näher! Wir haben bereits viele Ankündigungen für Essens-Spenden erhalten – vielen Dank dafür!

Die Spenden können ausschließlich am Tag der Feier (14.11.2018) ab 15.00 Uhr in der Pausenhalle am Buffet-Tisch abgegeben werden.

Für die Kinder beginnt der Schul-Tag um 15.00 Uhr, die Kinder werden durch die Schulbusse abgeholt.

Bitte geben Sie Ihren Kindern unbedingt warme und wetterfeste Kleidung mit!

Sofern uns das Wetter keinen Strich durch die Rechnung macht startet der Sankt Martinsumzug um 17.00 Uhr und verläuft wie im letzten Jahr durch die angrenzende Kleingartenanlage (nicht über öffentliche Straßen). In der Kleingartenanlage gibt es verschiedene Stationen, an denen angehalten wird und Lieder gesungen werden. Direkt nach dem Umzug findet von ca. 17.30 Uhr bis 17.45 Uhr auf unserem Schulhof das Sankt Martinsspiel am Feuer statt. Im Anschluss wird traditionell der große Weckmann verteilt.

Sollte es sehr stark regnen, gibt es einen alternativen Ablauf des Umzuges durch die Pausenhalle und einige Räumlichkeiten im Erdgeschoss. An diesem Martins-Umzug können dann aus Platzgründen leider nur die Eingangs- bis 4. Klassen teilnehmen.

In der Pausenhalle finden im Anschluss an den Umzug Verkauf und Ausschank von Kinderpunsch sowie der gespendeten Speisen am Buffet statt. Der Erlös aus dem Verkauf kommt der Schulkasse für Feste und Feiern zugute.

Die Feier endet um 19.00 Uhr, die Kinder werden von den Schulbussen nach Hause gebracht sofern Sie nicht gemeinsam mit Ihren Kindern den Heimweg antreten.

Wir freuen uns auf einen schönen Sankt Martinstag und ein gemütliches gemeinsames Ausklingen des Tages!

.

Ihre Sylvia Nowak und Melanie Pfefferle für die Elternpflegschaft

.

Duisburg, den 10.9.2018

.

ELTERN-NEWSLETTER NR. 4 von 10.9.2018

.

Liebe Eltern der Christy-Brown-Schule,

schon sind die Ferien wieder zu Ende, obwohl sie doch gerade erst angefangen haben…..Sie alle hatten hoffentlich eine schöne und erholsame Zeit, das Wetter hat ja sein Bestes gegeben.

Der Schulalltag hat uns also wieder, für Einige beginnt er jetzt erst:

Es wurden 19 neue Schülerinnen und Schüler in 2 neuen Eingangsklassen eingeschult.

Herzlich Willkommen allen neuen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Verwandten und Freunden!

Gefühlt nähert sich die Weihnachtszeit mit großen Schritten und es gibt bereits einige Themen und Termine, über die wir Sie mit diesem Eltern-Newsletter informieren möchten.

.

Sankt Martin:

Die Feier zu Sankt Martin findet am 14.11.2018 in der Zeit von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr statt. Die Schule beginnt für die Schüler an diesem Tag erst um 15.00 Uhr!

Wir möchten die Sankt Martins-Feier wieder mit Ihnen gemeinsam gestalten und planen. Wir müssen nun langsam mit den Vorbereitungen beginnen – das Kernteam trifft sich zu den ersten Vorbereitungen am 13.09.2018 um 15.15 Uhr. Teilen Sie uns auf dem unten beigefügten Abschnitt bitte mit, ob und wie Sie sich an den Vorbereitungen beteiligen können. Vielen Dank!

Weihnachtsbasar:

Am 06.12.2018 findet wieder unser alljährlicher Weihnachtsbasar statt. Wie immer erwarten Sie hier selbst gemachte Köstlichkeiten zum Verzehr vor Ort oder als Mitbringsel, kleine und große Bastelarbeiten unserer Kinder und schöne Deko-Ideen! Kommen Sie zahlreich, bringen Sie Familie und Freunde mit – es lohnt sich! Beginn ist um 10.30 Uhr.

.

Termine:

Am 20. und 21.11.2018 befinden sich die Lehrer in einer ganztägigen Fortbildung – an diesen beiden Tagen findet daher kein Unterricht statt, die Kinder haben schulfrei. Bitte berücksichtigen Sie dies bereits jetzt.

Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist der 20.12.2018.

.

Die obligatorischen vier beweglichen Ferientage des Schuljahres sind für die folgenden Tage festgelegt:

04.03.2019 – Rosenmontag

05.03.2019 – Veilchendienstag

31.05.2019 – Brückentag nach Christi Himmelfahrt

21.06.2019 – Brückentag nach Fronleichnam

.

Schulkasse „Feste und Feiern“:

Bereits im letzten Schuljahr hat die Schulkonferenz einen Beschluss zum Einsammeln eines zweckgebundenen Betrages von mindestens 5 Euro je Kind zur Verwendung für Feiern und Feste im Verlauf des Schuljahres gefasst. Aus dieser Kasse werden z.B. die Feiern zu Karneval oder Sankt Martin, die Einschulungen und Schulentlassungen finanziert. Der Schulträger LVR hat in der Vergangenheit Gelder für Feiern und Feste zur Verfügung gestellt, muss bzw. musste dies aber nicht tun. In Zeiten knapper Haushaltskassen auch bei den öffentlichen Trägern ist dieser Zuschuss vor 2 Jahren weggefallen.

.

Wichtig: Das Geld wird separat verwaltet, centgenau abgerechnet und ausschließlich für die Feiern verwendet, an denen die Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Nach wie vor ist es wünschenswert, dass ein oder zwei Elternteile als Kassenprüfer eingesetzt werden. Leider hat sich bisher niemand dazu bereit erklärt. Vielleicht hat sich das ja geändert - bitte melden Sie sich hierzu bei Abgabe des Beitrages.

Im Schuljahr 2017/2018 konnte ein Gesamtbeitrag von 400,50 Euro eingenommen werden.

Für die Sankt Martins-Feier 2017 hatten wir Ausgaben in Höhe von 154,00 Euro (der große Stutenkerl, der gegen eine Spende verteilt wurde, hat 30,00 Euro gekostet, die Plakate für die Klassen haben 24,00 Euro gekostet und der St. Martin mit seinem Pferd hat 100,00 Euro gekostet, die Kapelle wurde durch eine Spende finanziert) und Einnahmen durch den Verkauf der Getränke und Spenden in Höhe von 165,25 Euro.

Für die Karnevalsfeier 2018 hatten wir Ausgaben in Höhe von 37,00 Euro

Der Kassenbestand beträgt aktuell 371,75 Euro.

Bitte beteiligen Sie sich auch in diesem Schuljahr wieder – Sie tragen dazu bei, dass für unsere Kinder auch weiterhin Feiern im Schulalltag stattfinden können! Sie können den Betrag gerne im Rahmen der Klassenpflegschaftssitzungen in der Klasse abgeben oder Sie geben ihn Ihrem Kind separat mit.

.

Das war er, unser erster Eltern-Newsletters im Schuljahr 2018/2019.

.

Wir wünschen eine schöne und entspannte Zeit!

.

Ihre Hildegard Imholte für die Schulleitung

Ihre Melanie Pfefferle für die Elternpflegschaft

.

Hat Ihnen unser Newsletter gefallen? Über Fragen, Anregungen, Themenwünsche und natürlich auch Kritik freuen wir uns sehr. Melden Sie sich, entweder schriftlich über die Klassen an das Sekretariat (Stichwort Eltern-Newsletter) oder per Mail an

.

cbs-schulpflegschaft@web.de

.

.

Duisburg, den 15.01.2018

.

Liebe Eltern,

zunächst wünsche ich Ihnen ein gesundes Jahr 2018 mit vielen schönen Momenten und Begegnungen.

.

Ich möchte Sie an die anstehenden Termine bis zu den Osterferien erinnern:

01.02.2018 - Elternsprechtag

08.02.2018 - Karnevalsfeier in der Schule

12.02.2018 - Rosenmontag, 2. beweglicher Ferientag

22. und 23.02.2018 - Kollegiumsinterne Fortbildung

(die Schüler haben schulfrei).

.

Mit freundlichen Grüßen

.

Hildegard Imholte

.

ELTERN-NEWSLETTER NR. 3 vom 16.11.2017

.

Liebe Eltern der Christy-Brown-Schule,


die Weihnachtszeit nähert sich mit großen Schritten und auch jetzt haben wir einige Themen und Termine, über die wir Sie informieren möchten:

.

Fotograf:
In der Woche vom 27.11. – 01.12.2017 kommt der Fotograf wieder in die Schule. Das Klassenteam wird Sie informieren, wann der Fototermin für Ihr Kind sein wird.
Die PR-Fotografie Köhring aus Mülheim wird in diesem Jahr die Fotos der Schüler machen.

Die Bilder werden über den Onlineshop der Firma bestellt. Der Onlineshop ist passwortgeschützt. Jeder fotografierte Schüler bekommt eine Karte mit einem eigenen Zugangscode. Sie als Eltern sehen nur die Bilder Ihres Kindes sowie das Klassen/Gruppenbild. Nur diese Bilder können Sie als Print oder Download bestellen. Das bedeutet: Bestellung und Nachbestellung bequem von zu Hause. Sie haben die Möglichkeit einer individuellen Bildpaketzusammenstellung. Außerdem können Produkte wie z.B.: Fototasse, Mousepad, Schlüsselanhänger bestellt werden. Vielleicht findet sich ja hier das eine oder andere Weihnachtsgeschenk….

.

Weihnachtsbasar:
Am 30.11.2017 findet wieder unser alljährlicher Weihnachtsbasar statt. Wie immer erwarten Sie hier selbst gemachte Köstlichkeiten zum Verzehr vor Ort oder als Mitbringsel, kleine und große Bastelarbeiten unserer Kinder und schöne Deko-Ideen! Kommen Sie zahlreich, bringen Sie Familie und Freunde mit – es lohnt sich! Beginn ist um 10.30 Uhr.

.

Termine:
Am 22. und 23.02.2018 befinden sich die Lehrer in einer ganztägigen Fortbildung – an diesen beiden Tagen findet daher kein Unterricht statt, die Kinder haben schulfrei. Bitte berücksichtigen Sie dies bereits jetzt.
Der letzte Schultag vor den Weihnachtsferien ist der 22.12.2017.

.

Schulkasse:
In unserem letzten Eltern-Newsletter haben wir über den Beschluss der Schulkonferenz zum Einsammeln eines zweckgebundenen Betrages von mindestens 5 Euro je Kind zur Verwendung für Feiern und Feste im Verlauf des Schuljahres berichtet. Wir haben bisher 400,50 Euro eingenommen. Für die Sankt Martins-Feier hatten wir Ausgaben in Höhe von 154,00 Euro (der große Stutenkerl, der gegen eine Spende verteilt wurde, hat 30,00 Euro gekostet, die Plakate für die Klassen haben 24,00 Euro gekostet und der St. Martin mit seinem Pferd hat 100,00 Euro gekostet, die Kapelle wurde durch eine Spende finanziert) und Einnahmen durch den Verkauf der Getränke und Spenden in Höhe von 165,25 Euro. Der Kassenbestand beträgt also jetzt 411,75 Euro.
Wer noch nicht seinen Beitrag für die Schulkasse gegeben hat, kann dies noch nachholen! Allen Anderen an dieser Stelle herzlichen Dank – Sie tragen dazu bei, dass für unsere Kinder auch weiterhin Feiern im Schulalltag stattfinden können!

.

Sankt Martins-Feier:
Wie hat Ihnen und Ihren Kindern die diesjährige Sankt Martins-Feier gefallen?
Bisher haben wir nur einige wenige Rückmeldungen – der Weg durch die angrenzenden Kleingärten und vor allem die dort wirklich sehr schön geschmückten Gärten wurden sehr positiv aufgenommen. Ebenso wurde der Sankt Martin als sehr engagiert und freundlich wahrgenommen, die Kinder durften das Pferd streicheln und teilweise sogar auf dem Pferd sitzen. Das war natürlich toll und aufregend. Die Kapelle bestand wie im letzten Jahr aus Schülern eines Duisburger Gymnasiums – auch eine schöne Sache, wie wir finden.
Überlegen Sie doch schon einmal, ob Sie sich nicht doch im nächsten Jahr in die Planungen und das Ausrichten der Feier einbringen möchten. Darüber hinaus freuen wir uns über jeden Gedanken zur Sankt Martins-Feier – sprechen Sie miteinander, sprechen Sie mit dem Elternbeirat, mit der Schulleitung – wir sind gespannt und freuen uns über Ihre Ideen, Ihre Anregungen und natürlich über jede tatkräftige Unterstützung.

.

Das war er, unser letzter Eltern-Newsletters im Jahr 2017. Hoffentlich finden wir alle ein paar ruhige Momente, in denen wir die Vorweihnachtszeit genießen können!
Wir wünschen eine schöne und entspannte Zeit,
Ihre Hildegard Imholte für die SchulleitungIhre Melanie Pfefferle für die Elternpflegschaft
Hat Ihnen unser Newsletter gefallen? Über Fragen, Anregungen, Themenwünsche und natürlich auch Kritik freuen wir uns sehr. Melden Sie sich, entweder schriftlich über die Klassen an das Sekretariat (Stichwort Eltern-Newsletter) oder per Mail an :

cbs-schulpflegschaft@web.de

ELTERN-NEWSLETTER NR.2 vom 5.9.2017

.


Liebe Eltern der Christy-Brown-Schule,

schon sind die Ferien wieder zu Ende, obwohl sie doch gerade erst angefangen haben…..Sie alle hatten hoffentlich eine schöne und erholsame Zeit, auch wenn das Wetter nicht immer so mitgespielt hat. Der Schulalltag hat uns also wieder.

.

Am 01.09.2017 wurden 17 neue Schülerinnen und Schüler in 2 neuen Eingangsklassen eingeschult.Herzlich Willkommen allen neuen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Verwandten und Freunden!

.

In unserem ersten Eltern-Newsletter kurz vor den Sommerferien haben wir über die Feier zu Sankt Martin berichtet, die am 13.11.2017 stattfindet. Wir möchten die Sankt Martins-Feier mit Ihnen gemeinsam gestalten und planen. Für die eingegangenen Rückmeldungen möchten wir uns herzlich bedanken.
Passend zur Sankt Martins-Feier möchten wir Sie noch über einen Beschluss aus der letzten Schulkonferenz vor den Sommerferien informieren:Der Schulträger LVR kann aus haushaltstechnischen Gründen keine Gelder mehr für Feiern und Feste zur Verfügung stellen, die im Verlauf des Schuljahres für unsere Kinder stattfinden. Dies betrifft zum Beispiel die Feiern zu Karneval oder Sankt Martin, die Einschulungen und Schulentlassungen. Diese Feiern wurden in der Vergangenheit vom LVR bezuschusst, allerdings war auch dieser Zuschuss oft nicht kostendeckend. Damit diese Feiern weiterhin stattfinden können, hat die Schulkonferenz beschlossen, dass für jedes Kind ein zweckgebundener Betrag von 5 Euro oder mehr zum Schuljahresbeginn eingesammelt wird. Da die Wahlen zu den Klassenpflegschaften anstehen, können Sie den Betrag gerne in diesem Rahmen in der Klasse abgeben oder Sie geben ihn Ihrem Kind mit.Wichtig: Das Geld wird separat verwaltet, centgenau abgerechnet und ausschließlich für die Feiern verwendet, an denen die Schülerinnen und Schüler teilnehmen. Es ist wünschenswert, dass ein oder zwei Elternteile als Kassenprüfer eingesetzt werden. Bitte melden Sie sich hierzu bei Abgabe des Beitrages.Sicherlich ist dies ein Punkt, der auf der Schulpflegschaftsitzung am 27.09.2017 thematisiert wird.Über weitere Fragen, Anregungen, Themenwünsche und natürlich auch Kritik freuen wir uns sehr.Melden Sie sich, entweder schriftlich über die Klassen an das Sekretariat (Stichwort Eltern-Newsletter) oder per Mail an:

cbs-schulpflegschaft@web.de

.

Wir wünschen Ihnen allen einen guten Start in das neue Schuljahr!

.


Ihre Hildegard Imholte für die SchulleitungIhre Melanie Pfefferle für die Elternpflegschaften. Melanie Pfefferle für die Elternpflegschaft

.

ELTERN-NEWSLETTER Nr. 1

Liebe Eltern der Christy-Brown-Schule,

Sie halten heute den ersten Eltern-Newsletter in der Hand! In lockeren Abständen möchten wir (Schulleitung und Elternpflegschaft) Sie über aktuelle Themen an unserer Schule informieren. Den Anfang machen wir heute und hoffen, dass wir so ein Stück weit dazu beitragen können, dass Sie besser über den Schulalltag informiert sind. Denn das war einer der Punkte, die in den Elternfragebögen zur nun stattfindenden Qualitätsanalyse von Ihnen angesprochen wurde – mehr Transparenz. Damit haben wir auch bereits das erste Thema für unseren heutigen Newsletter, die

Qualitätsanalyse (QA):

Ziel der QA ist, die Qualität an Schulen zu sichern und Impulse für deren Weiterentwicklung zu geben. Sie versteht sich als Unterstützung. Die QA soll die Eigenverantwortung von Schulen stärken und beschreibt und analysiert dazu Situationen und Abläufe an der Schule. Eine Schule, die ihre Stärke kennt, wird diese zukünftig noch besser nutzen können. Ebenso können Hinweise auf Entwicklungsbedarfe allen Beteiligten Anlass geben, diese in den Blick zu nehmen und entgegen zu wirken. Bei einem ersten Abstimmungsgespräch mit Vertretern der Lehrkräfte, Pflegekräfte, Therapeuten, Schülern, Eltern, der Schulleitung sowie der Schulaufsicht und der Bezirksregierung am 22.05.2017 wurden der aktuelle Entwicklungsstand der Schule, sowie schulspezifische Themen- und Fragestellungen für die weitere Unterrichts- und Schulentwicklung von Vertreterinnen und Vertretern der Schule vorgestellt.

Das Motto der Schule: „Füreinander, miteinander, gemeinsam stark für’s Leben“ wurde hierbei besonders herausgestellt. Von Seiten der Eltern wurde als Stärke der Schule genannt, dass sie ein Raum ist, in dem sich die Schüler wohl fühlen. Das Klassenklima und der Informationsfluss zwischen Lehrern und Eltern wurden durchweg positiv bewertet. Als Entwicklungsbedarf wurde mehr Transparenz in allen schulischen Bereichen, eine Erhöhung der Anzahl der Therapeuten und eine Behebung von teilweise beengten räumlichen Verhältnissen gesehen. Ihr Wunsch nach mehr Transparenz ist Grundlage für diesen ersten Newsletter. Die Anzahl der Therapeuten und die räumlichen Verhältnisse sind Punkte, die Ihnen nachvollziehbar am Herzen liegen, die jedoch kein Bestandteil der QA sind, da es sich hier um ganz individuelle Themen unserer Schule handelt, die separat mit dem Schulträger / LVR thematisiert werden.

Wie geht es mit der QA nun weiter? Im Rahmen von Schulbesuchstagen werden die Beteiligten einen Schulrundtag durchführen und Interviews mit verschiedenen Personen an der Schule durchführen.

Termine:

Die Sommerferien stehen vor der Tür, der letzte Schultag in diesem Schuljahr ist der 14.07.2017! Bitte vergessen Sie nicht, dass die Schule an diesem Tag bereits um 11.00 Uhr nach der Zeugnisausgabe endet.

Zum Ende des Schuljahres verlassen uns insgesamt 10 Schüler*innen und gehen in einen für alle Beteiligten neuen und spannenden Lebensabschnitt, sei es in eine Ausbildung, eine Werkstatt oder in ein Berufsbildungswerk. Wir wünschen Ihnen allen dazu gutes Gelingen und viel Erfolg!

Für das Schuljahr 2017/2018 liegen bis jetzt 14 Neuanmeldungen vor, es werden also zur Einschulung am 01.09.2017 zwei neue Eingangsklassen gebildet.

Eine erfreuliche Meldung für das kommende Schuljahr gibt es ebenfalls: der derzeit kurze Unterrichtstag am Dienstag wird wieder auf Unterrichtsschluss um 15.00 Uhr umgestellt.

Die vier beweglichen Ferientage für das kommende Schuljahr wurden in der gestrigen Schulkonferenz festgelegt: Montag, 02.10.2017, Montag, 12.02.2018 (Rosenmontag), Freitag, 11.05.2018 (Freitag nach Himmelfahrt), Freitag, 01.06.2018 (Freitag nach Fronleichnam).

Für die Feier zu Sankt Martin gibt es ebenfalls bereits einen Termin, nämlich den 13.11.2017. Anders als in der Vergangenheit möchten wir die Sankt Martins-Feier mit Ihnen gemeinsam gestalten und planen. Bitte überlegen Sie sich doch schon einmal, ob Sie sich an den Vorbereitungen beteiligen können und möchten. Bitte melden Sie sich zeitnah, da die Zeit nach den Ferien sehr kurz ist.

Was ist sonst noch so passiert:

Nach der Einbruchserie hier an der Schule hat der LVR bereits erste Maßnahmen ergriffen. Weitere werden folgen. Ein Dank an die Mutter, die auf sehr konstruktive Weise mit der Schule zusammengearbeitet hat und sich beim LVR für uns einsetzte.

Das war sie also – die Premiere des Eltern-Newsletters! Wir hoffen, dass wir Ihr Interesse wecken und Ihre Neugier stillen können. Über Fragen, Anregungen, Themenwünsche und natürlich auch Kritik freuen wir uns sehr. Melden Sie sich, entweder schriftlich über die Klassen an das Sekretariat (Stichwort Eltern-Newsletter) oder per Mail an

cbs-schulpflegschaft@web.de

Wir wünschen Ihnen allen eine schöne und entspannte Ferienzeit und freuen uns auf ein neues Schuljahr! Ihre Hildegard Imholte für die Schulleitung Ihre Melanie Pfefferle für die Elternpflegschaft